Wirtschaftsnetzwerk

Am Freitag, den 10. Juli, besuchte eine Wirtschaftsdelegation aus Afrika und Nahost das Showloft im Steininger Headquarter. Hauptthemen des Besuchs waren Exportchancen und die Wichtigkeit von Vertriebspartnern vor Ort.

Martin Steininger begrüßte die zehn Wirtschaftsdelegierten aus Afrika und Nahost vor rund einer Woche am Hauptstandort in St. Martin. Die Besucher zeigten sich von der Präsentation und der Ausstellung gleichermaßen begeistert. Besonders groß war das Interesse an den Designküchen. „Gerade das Klientel in Nahost legt großen Wert auf handwerkliche Qualität und außergewöhnliches Design“, so Mag. Pierre Prunis, Wirtschaftsdelegierter in Saudi-Arabien. Steininger ist in Nahost bereits mit Vertriebspartnern in Dubai und Beirut vertreten.

„Es ist für ins Ausland expandierende Unternehmen wie unseres sehr wichtig, gute Kontakte zu den österreichischen Wirtschaftsdelegierten zu pflegen. Sie kennen die marktspezifischen Gegebenheiten in den einzelnen Ländern und können hier gute Beratung und auch Starthilfe leisten,“ ist Martin Steininger überzeugt. „Manche der Wirtschaftsdelegierten haben Kontakte bis in die Königshäuser.“ Aus den konstruktiven Gesprächen während des Besuchs der Delegation wird sich also mit Sicherheit der eine oder andere interessante Geschäftskontakt ergeben.